Chobe NP / Ihaha

Bevor es in den Chobe NP und in das Okavango Delta geht, müssen noch die Vorräte aufgefüllt werden (Lebensmittel, Wasser, Benzin). In den Parks gibt es keine Möglichkeit, etwas zu kaufen. Die Supermärkte in Kasane bieten alles Notwendige, was man braucht, inklusive Brennholz.

Kurz hinter Kasane gehen auch schon die Sandpisten im Chobe NP los. Hier fühlt man sich wie in einem riesigen Zoo. Am Flussufer findet man verschiedene Herden von Zebras, Büffel, Elefanten, Giraffen, Nilpferde und Antilopen.DSC01332

Angekommen im Camp hatten wir einen kleinen Kampf mit den Affen, die unsere Äpfel klauen wollten. Aber wir haben gewonnen…

Mit einem wundervollen, fast kitschigen Sonnenuntergang und Lagerfeuer beendeten wir den Tag.

 

Übernachtung: Ihaha Camp Site
– Camp direkt am Fluss gelegen
– sehr ruhig, bis auf die Affen
– super Aussicht auf Flussebene mit verschiedenen Tierherden
– sanitäre Anlagen sind sehr sauber

 

Strecke: 38 km

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.