Fiji Inseln

Wir haben uns nach knapp 4 Wochen Rundreise auf der Südinsel einen Urlaub vom Urlaub gegönnt. So sind wir von Christchurch aus nach Fiji geflogen und haben im Süden der Hauptinsel (Pacific Harbour) eine Woche pausiert.

Neuseeland10Im Hotel Pearl verbrachten wir Silvester, genossen das gute einheimische Essen und ließen uns des öfteren massieren. Eine ideale Abwechslung zu unserem Camperurlaub in Neuseeland.

Nach 3 Tagen wurde uns allerdings doch etwas langweilig. So entdeckten wir an 2 Tagen die Unterwasserwelt des Islands. Besonderes Highlight waren die Shark-Dives.
Die Guides füttern die Haie mit Thunfischen-Köpfen an. Man selbst ist ca. 5-7m davon entfernt, ohne Gitter. Nach anfänglichem mulmigen Gefühl war es dann aber ein einmaliges Erlebnis, die riesigen Bullsharks direkt vor sich zusehen. Man ist schon fast in eine Art Rausch verfallen. Es gab jedoch keine kritischen Situationen. Wir können die Tauchbasis Aqua Trek nur empfehlen.

Wer Urlaub auf den Fiji Inseln verbringen möchte, sollte rechtzeitig das Hotel buchen. Gerade über Silvester sind die Hotels von den Australiern belegt.
Auch die Hauptinsel ist nicht das, was man sich unter Fiji vorstellt. Eventuell muss man in den sauren Apfel beissen und an den 3-Stunden-Flug von Auckland aus einen weiteren Kurzflug auf die kleinen Inseln anhängen. Dann erlebt man vielleicht auch das Südsee-Feeling.

Von Fiji aus ging es zurück nach Auckland, wo wir die restlichen Tage auf der Südhalbkugel verbrachten. Das kurze Päuschen hatte uns sehr gut getan und unsere Wander- und Entdeckerlust wieder erweckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.