Sawcut Gorge / Kaikoura

Vormittags wurde uns der neue Camper geliefert. Nach schnellem Umpacken machten wir uns Richtung Kaikoura auf. Ca. 50 km hinter Blenheim, am Waima River/ Ure River geht rechts eine Schotterstrasse zur Sawcut Gorge ab.

Mit dem Auto fährt man eine lange Schotterstrasse, bis der Weg an einem Parkplatz und einem Haus endet. Von da aus geht man ca. 1,5 Stunden bis zur schmalen Öffnung der Sawcut Gorge.
Neuseeland09Die Sawcut Gorge ist eine Klamm, die nur bei Niedrigwasser besucht werden kann. Anfangs läuft man durch ein weiteres Flussbett immer flussaufwärts. Die Schlucht wird schnell schmaler und enger, sodass man teilweise nur noch durch knietiefes Wasser laufen und über Felsblöcke klettern muss. Die Gegend bis zur Felsspalte ist sehr urig und ist bei ausreichend Zeit und guter Wettervorhersage auf jeden Fall ein Ausflug wert.

 

Wer bisher wenig Glück mit der Beobachtung von Robben und Seelöwen hatte, kommt am Ohau Point garantiert auf seine Kosten. Gerade, dass die Robben nicht über die Strasse springen. Direkt an der Küsten gibt es riesige Kolonien. Sie sind nicht zu verfehlen, schon allein wegen der vielen parkenden Autos am Strassenrand. Hier gibt es auch die Möglichkeit der Übernachtung auf einem freien Stellplatz.

 

An den zahlreichen Ständen und in den Restaurants unterwegs werden Langusten –  „Cray-Fish“ – recht günstig angeboten. Soll wohl in der Gegend eine Spezialität sein.

 

Kaikoura ist bekannt für Delfinschwimmen, Wal- und Albatross-Beobachtungen. Dementsprechend überfüllt ist der Ort und schnell ausgebucht sind die Ausflüge.
Tipp: Reservieren Sie frühzeitig (mehrere Tage vorher) Ihren Ausflug. Aus eigener Erfahrung war eine kurzfristige Stornierung problemlos und ohne Kosten möglich.

 

Campingplatz: 69 Beach Road HP
– direkt in Kaikoura gelegen
– ist schon sehr in die Jahre gekommen
– direkt am Bach gelegen, unter Bäumen
– sehr ruhig
– trotzdem nicht besonders empfehlenswert

 

Strecke: 160 km

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.