Plettenberg Bay / Wilderness

Dieser Tag galt ganz dem Strand und dem Meer. Wir hatten super Wetter und somit verbrachten wir recht viel Zeit am Wasser.

Suedafrikas1001Suedafrikas1002

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Weg nach Wilderness kamen wir an einem besonders schönen Aussichtspunkt, the Map of Africa, vorbei. Den Namen hat die Gegend erhalten, da die Hügel und Wälder die Form des afrikanischen Kontinents ähneln.

Suedafrikas1003Sieht irgendwie ziemlich witzig aus. Von hier hatten wir einen wirklich tollen Blick über die Gegend.

 

Und dann kamen wir nach Wilderness. Das Meer war recht rau und hohe Wellen rollten an das Ufer. Zum baden war das nicht geeignet.

 

Dafür hatten wir eine Wahnsinns-Lodge gefunden. Oberhalb des Ufers, am Berg „klebend“. Vom Bett aus haben wir das Meer und den Strand sehen können. Auf unserer Terrasse haben wir bei Meeresrauschen die Spagetti Bolognese aufgetischt. Hammer! Es war die schönste Unterkunft des ganzen Urlaubs!

 

Suedafrikas1004

Suedafrikas1005

 

 

 

 

 

 

Übernachtung: Wilderness Bushamp
– oberhalb der Küste gelegen
– traumhafter Ausblick über das Meer, sogar vom Bett aus
– alles sehr sauber und ordentlich
– schon etwas gehobenerer Standard
– es gibt auch eine Honeymoon Suite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.